Tutorial

Hinzufügen und Löschen von Benutzern unter CentOS 8

Linux BasicsCentOSGetting StartedCentOS 8

Einführung

Wenn Sie zum ersten Mal einen neuen Linux-Server einsetzen, ist das Hinzufügen und Entfernen von Benutzern oft eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen.  In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie auf einem CentOS 8-Server Benutzerkonten erstellen, sudo-Privilegien zuweisen und Benutzer löschen.

Voraussetzungen

In diesem Tutorial wird davon ausgegangen, dass Sie mit einem non-root sudo-fähigen user an einem CentOS 8-Server angemeldet sind. Wenn Sie stattdessen als root angemeldet sind, können Sie den sudo-Teil aller folgenden Befehle weglassen, aber sie funktionieren so oder so.

Hinzufügen von Benutzern

Während des gesamten Tutorials werden wir mit dem Benutzer sammy arbeiten. Bitte ersetzen Sie ihn mit dem Benutzernamen Ihrer Wahl.

Sie können einen neuen Benutzer hinzufügen, indem Sie Folgendes eingeben:

  • sudo adduser sammy

Als Nächstes müssen Sie Ihrem Benutzer ein Passwort geben, damit er sich anmelden kann. Benutzen Sie hierfür den Befehl passwd:

  • sudo passwd sammy

Sie werden aufgefordert, das Passwort zweimal einzugeben, um es zu bestätigen. Nun ist Ihr neuer Benutzer eingerichtet und einsatzbereit!

Anmerkung: Wenn Ihr SSH-Server passwortbasierte Authentifizierung nicht zulässt, können Sie noch keine Verbindung mit Ihrem neuen Benutzernamen herstellen. Einzelheiten zur Einrichtung der schlüsselbasierten SSH-Authentifizierung für den neuen Benutzer finden Sie in Schritt 5 von Ersteinrichtung des Servers unter CentOS 8.

Erteilen von Sudo-Berechtigungen an einen Benutzer

Wenn Ihr neuer Benutzer in der Lage sein soll, Befehle mit (administrativen) root-Berechtigungen auszuführen, müssen Sie ihm Zugriff auf sudo gewähren.

Wir können dies tun, indem wir den Benutzer zu der Gruppe wheel hinzufügen (die standardmäßig allen ihren Mitgliedern Zugriff auf sudo gewährt).

Verwenden Sie den Befehl usermod, um den Benutzer der Guppe wheel hinzuzufügen:

  • sudo usermod -aG wheel sammy wheel

Jetzt kann Ihr neuer Benutzer Befehle mit administrativen Berechtigungen ausführen. Stellen Sie dazu sudo dem Befehl voran, den Sie als Administrator ausführen möchten:

  • sudo some_command

Sie werden aufgefordert, das Passwort Ihres Benutzerkontos einzugeben (nicht das root-Passwort). Sobald das korrekte Passwort eingegeben wurde, wird der von Ihnen eingegebene Befehl mit root-Berechtigungen ausgeführt.

Verwalten von Benutzern mit Sudo-Berechtigungen

Während Sie mit usermod Benutzer zu einer Gruppe hinzufügen und aus einer Gruppe entfernen können, hat der Befehl keine Möglichkeit, anzuzeigen, welche Benutzer Mitglieder einer Gruppe sind.

Um zu sehen, welche Benutzer Teil der Guppe wheel sind (und somit sudo-Berechtigungen haben), können Sie den Befehl lid verwenden. lid wird normalerweise verwendet, um anzuzeigen, zu welchen Gruppen ein Benutzer gehört. Aber mit dem Flag -g können Sie es umkehren und anzeigen, welche Benutzer zu einer Gruppe gehören:

  • sudo lid -g wheel
Output
centos(uid=1000) sammy(uid=1001)

Die Ausgabe wird Ihnen die mit der Gruppe verbundenen Benutzernamen und UIDs zeigen. Dies ist eine gute Möglichkeit, um zu bestätigen, dass Ihre vorherigen Befehle erfolgreich waren und dass der Benutzer über die erforderlichen Berechtigungen verfügt.

Löschen von Benutzern

Wenn Sie ein Benutzerkonto haben, das Sie nicht mehr benötigen, ist es am besten, es zu löschen.

Um den Benutzer zu löschen, ohne eine seiner Dateien zu löschen, verwenden Sie den Befehl userdel:

  • sudo userdel sammy

Wenn Sie das Home-Verzeichnis des Benutzers zusammen mit seinem Konto löschen wollen, fügen Sie das Flag -r zu userdel hinzu:

  • sudo userdel -r sammy

Mit beiden Befehlen wird der Benutzer automatisch aus allen Gruppen entfernt, denen er hinzugefügt wurde, einschließlich der Gruppe wheel, falls zutreffend. Wenn Sie später einen weiteren Benutzer mit dem gleichen Namen hinzufügen, müssen Sie ihn wieder der Gruppe wheel hinzufügen, um sudo-Zugriff zu erhalten.

Zusammenfassung

Sie sollten nun einen guten Überblick über das Hinzufügen und Löschen von Benutzern von Ihrem CentOS 8-Server haben. Eine effektive Benutzerverwaltung ermöglicht es Ihnen, Benutzer zu trennen und ihnen nur den Zugriff zu gewähren, den sie für ihre Arbeit benötigen.

Sie können nun damit fortfahren, Ihren CentOS 8-Server für die Software zu konfigurieren, die Sie benötigen, wie z. B. einen LAMP- oder LEMP-Web-Stack.

0 Comments

Creative Commons License